Ratgeber / Kind & Familie

Ab ins kühle Nass

24.07.2020 / von 

Ferien in der Schweiz heisst auch Badespass direkt vor der Haustür. Wir stellen die schönsten Badeseen und Flussbadis vor – Strandfeeling inklusive.

Zentralschweiz

Seebad Luzern
Abkühlen im Vierwaldstättersee mit Blick in die Berge: Das erwartet Besucher der 130-jährigen Stadtbadi. Sie verfügt über Nichtschwimmerbecken und ein Bistro. Umgeben von historischen Hotelbauten taucht man hier nicht nur ein ins kühle Nass, sondern auch in eine andere Zeit.

Hirsgarten, Cham
Klein, aber fein – dieses Credo gilt im «Hirsi». Die barrierefreie Badi am Zugersee sorgt mit einer Liegewiese, Flossen, einem Kiosk und der Vermietung von Stand-up-Paddeln für Entspannung abseits des Rummels. Hinzu kommt die Aus­sicht, die ist schlicht spektakulär.

Mittelland

Flussbad Schwäbis, Thun
Hier können sich Abenteurer treiben lassen und Kinder planschen. Neben einer frischen Abkühlung gibt es in der schmucken historischen Anlage an der Aare auch Unterhaltungsmöglichkeiten wie Tischtennis, Federball, eine Rutschbahn und ein Restaurant.

Flussbad Dornis am Aabach, Seengen
Als wäre man mitten in der Wildnis: Dieses Gefühl kommt beim Flussbad Dornis auf. Die Badestellen
mit Grillplätzen bieten Natur pur. Ein Ausflug hierhin lässt sich gut ver­binden mit einem Abstecher zum Hallwilersee oder zum Wasserschloss Hallwyl.

Region Zürich

Nussbaumersee, Hüttwilen
Im Grenzgebiet der Kantone Zürich und Thurgau liegt der Nussbaumersee. Er verfügt über drei offizielle Badeplätze mit Grillstellen und lässt sich gut zu Fuss umrunden. Das türkisblaue Wasser lädt die ganze Familie zum Planschen ein.

Egelsee, Bubikon
Im Egelsee badet man mitten im Naturschutzgebiet. Das malerisch gelegene Gewässer ist einerseits ein Zufluchtsort für Ruhesuchende. Andererseits können sich Kinder und Sportbegeisterte im Strandbad beim Beachvolleyball, Tischtennis oder auf dem Spielplatz austoben.

Ostschweiz, Bündnerland

Drei Weihern, St. Gallen
Hoch über der Stadt taucht man in den Naturbädern des Mannen- und des Frauenweihers aus dem Alltag ab. Beide verfügen über Nichtschwimmerbereiche. Beim Mannenweiher wartet ein Sprungturm auf Wagemutige, der Frauenweiher ist mit einem Spielplatz ideal für Familien.

Lag da Claus, Sedrun-Surrein
Der idyllische und ruhig gelegene Lag da Claus lädt dazu ein, nach einer Wanderung in der Bergwelt abzukühlen. Während die Eltern auf der Liegewiese oder auf einer Holzliege ausspannen, vergnügen sich die Kinder am Sandstrand.

Tessin

Verzasca, Verzascatal
Ein Spaziergang entlang des Tessiner Wildflusses bietet eine aufregende Landschaft und zahlreiche Gelegenheiten für eine Abkühlung im klaren Wasser. Die Routen sind familienfreundlich, und der öffentliche Verkehr ist immer gut erreichbar, ideal zum Sichtreibenlassen.

Westschweiz

Neuenburgersee, Yvonand
Bei Yvonand am Neuenburgersee sorgen Sandstrände und türkisblaues Wasser für Sommerfeeling wie am Mittelmeer. Neben Spielplätzen gibt es auch ein grosses Angebot an Sportmöglichkeiten wie Pedalos, Surfbikes, Paddle-Boards oder Surfbrettern.

 

Sonnenschutz von innen

Als Ergänzung zum äusseren Sonnenschutz bereiten Beta-Carotin und Kalzium die Haut auf die Sonne vor und schützen von innen. Beta-Carotin ist unter anderem in Karotten oder Aprikosen enthalten. Kalzium findet sich in Milchprodukten wie Käse oder Quark. Beide Vitalstoffe können auch als Nahrungsergänzung eingenommen werden. Lassen Sie sich dazu von unseren Experten beraten.