Dienstleistung

Generika-Beratung

Von vielen Medikamenten gibt es heute eine preiswerte Alternative. Nehmen Sie regelmässig Medikamente ein oder möchten Sie sich informieren? Mit Generika sparen Sie bei den persönlichen Gesundheitsausgaben ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen. Wir beraten Sie gerne individuell.

Was ist ein Generikum?

Generika sind Nachfolgemedikamente von Originalmedikamenten. Wenn der Patentschutz eines Originals abgelaufen ist, darf davon ein günstiges Nachfolgemedikament, ein sogenanntes Generikum, auf dem Markt eingeführt werden. Der Wirkstoff eines Generikums ist identisch und es wirkt wie das entsprechende Originalpräparat. 

 

Wechsel zu Generika

Haben Sie Interesse, Ihr Medikament durch ein kostengünstigeres Generikum zu ersetzen? Unsere Fachpersonen in der Apotheke haben gemäss gesetzlichen Bestimmungen das Recht zur Substitution. Das heisst, wir dürfen Ihnen ein kassenpflichtiges Originalprodukt durch ein entsprechendes Generikum ersetzen – es sei denn, der verschreibende Arzt verlangt ausdrücklich die Abgabe des Originalprodukts. Dabei steht uns ein breites Sortiment an qualitativ hochstehenden Nachfolgemedikamenten zur Verfügung. Wir arbeiten eng mit den führenden Generika Herstellern Mepha und Sandoz zusammen, dadurch können wir bei der Beratung auf fundiertes Wissen und vielseitiges Informationsmaterial zurückgreifen. Auch während einer bereits laufenden Therapie ist ein Wechsel zu einem Generikum möglich.

In der Apotheke haben wir die Möglichkeit zu prüfen, ob sich der entsprechende Wirkstoff und die Indikation für einen Wechsel eignen. Auch eine allfällig parallellaufende Medikation wird dabei berücksichtigt. Sollten wir das gewünschte Produkt nicht direkt an Lager haben, kann es für Sie bestellt werden. Für eine Substitution ist immer das Einverständnis des Patienten notwendig.

 

Garantierte Sicherheit und hohe Qualität

Ein Generikum enthält die gleiche Zusammensetzung an Wirkstoffen und hat dieselbe Wirkung wie das Originalpräparat. Lediglich die Hilfsstoffe können sich unterscheiden. Bei Generika handelt es sich ebenfalls um zugelassene Arzneimittel. Sie werden nach den gleich strengen Qualitätsverfahren getestet, dokumentiert und hergestellt wie die entsprechenden Originalprodukte.

 

In jedem Fall tiefere Ausgaben

Die höchsten Kosten von Original-Medikamenten sind Forschungs- und Entwicklungskosten. Da es sich bei Generika um Nachfolgemedikamente handelt, können diese wesentlich günstiger hergestellt werden. Diese Einsparungen schlagen sich auch auf den Verkaufspreis nieder, somit sparen Sie beim Bezug von Generika in jedem Fall. Auch die Krankenkassen berücksichtigen die günstigere Alternative beim Selbstbehalt– bei Generika beträgt dieser immer 10 %.

 

Weitere Vorteile von Generika

Viele Generika sind in einer anderen Darreichungsform erhältlich. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn die Einnahme oder Anwendung des Originalpräparats für Patienten unangenehm ist. Zum Beispiel, weil Tabletten Mühe machen beim Schlucken oder eine empfindliche Haut eine Creme besser verträgt als ein Gel. Diabetiker oder Personen mit Intoleranzen profitieren beispielsweise von Medikamenten ohne Zugabe von Zucker oder Laktose.